Tennis trifft Schule 2015

TTS 2015 1

Zum zweiten Mal nach 2011 hatten wir am 16. und 17. Juni 2015 die vier Klassen der Regenbogenschule in Melsdorf für jeweils 90 Minuten auf unseren drei Tennisplätzen zu Gast. Am ersten Tag erschienen die Klassen 1 und 2. Am zweiten Tag durften die „Großen“ dann ran. Die Gruppen waren ausgeglichen besetzt: Klasse 1 zählte 22 Schülerinnen und Schüler, die anderen Klassen waren mit 17 bzw. 18 Mitgliedern ähnlich stark besetzt. Das Verhältnis von Mädchen zu Jungen war in allen Klassen ausgeglichen.

Als Gastgeber erwarteten seitens der Tennisabteilung unser Trainer Tomas mit seinem Cotrainer David und zwei Mitglieder der Abteilung die Kids mit ihren Lehrern. Obwohl wir die Eltern vorher über die Schule informiert hatten und zum Zuschauen eingeladen wurde, blieben wir leider ganz unter uns. Den Kindern war es vielleicht ganz recht, dass von draußen keiner Druck machte.

TTS 2015 2Unsere Trainer hatten die Veranstaltung gut vorbereitet und alle notwendigen Spielgeräte mitgebracht und rechtzeitig aufgebaut, so dass mit der Schnupperstunde sofort begonnen werden konnte. Nach den Aufwärmübungen, die von den Kindern wegen der spielerischen Ausführung gar nicht als solche empfunden wurden, gab es Tennisschläger in die Hand. Die überwiegende Zahl der Kinder (und der Lehrer) erlebte damit eine Premiere. Aller Anfang war natürlich schwer. Aber  im Laufe der 90 Minuten konnten wir als Beobachter feststellen, dass alle Kinder trotz unterschiedlicher Erfolge Fortschritte gemacht haben und vor allem Spaß hatten. Selbst die vorgesehenen Pausen mit Getränken und Keksen wurden nicht von allen Kindern voll ausgenutzt. Ein Schluck, ein Keks, und weiter ging das Vergnügen
Zum Gelingen der Veranstaltung trug natürlich auch das Wetter bei. Der Himmel zeigte überwiegend die Farbe Blau.

Für die Kinder war der sportliche Vormittag außerhalb der Schule ein unvergessliches Erlebnis: das war cool! Unserer Einladung zum Schnuppern am Nachmittag folgten immerhin 4 Kinder. Wir sind mal gespannt, ob diese Veranstaltung nur ein Spaß für alle war, oder ob sich der Aufwand auch für unsere Tennisabteilung in Form von Eintritten gelohnt hat.

Tennisabteilung
Claus Alpers
Abteilungsleiter