Kreis- und Bezirksmeisterschaften

Bericht von Finn Jensen zu den diesjährigen Kreis- und Bezirksmeisterschaften: In diesem Jahr konnte ich mir - ebenso wie Yara Windmüller - den Titel bei den diesjährigen U16 Tennis-Kreismeisterschaften holen.

Da ich die Kreismeisterschaften im Sommer 2016 auf Grund einer Verletzung (Mittelfuß Bruch) ausfallen lassen musste, war ich diesen Sommer heiß auf den Titel.
Mein erstes Match konnte ich eindeutig mit 6:1 - 6:0 gegen Michel Lipke aus Altenholz gewinnen. Im zweiten Spiel traf ich auf Lasse Stolley (2014-2016 immer als 1. Gesetzter) aus Büdelsdorf, der sein erstes Spiel, eindeutig mit 6:0 6:0 gewinnen konnte. Nach einem relativ ausgeglichenen Spiel konnte ich mich am Ende mit 6:3 - 6:3 durchsetzen und somit ins Finale einziehen. Im Finale musste ich dann gegen den 2. gesetzten Max Rodamer aus Flintbek spielen (ein ehemaliger Trainings-Partner beim Kreistraining in Eckernförde unter Clemens Monian). Nach einem hart umkämpften und langem Spiel (2 Std. & 20 min. bei 31Grad ;-)) konnte ich mit 4:6 -7:5 - 10:8 nach einem 4:6 - 2:4 Rückstand doch noch den Titel holen.
Die Sommer Bezirksmeisterschaften 2017 sind nur mittelmäßig gelaufen, da diese seit 2 Jahren als offene Turniere (wegen zu wenig Teilnehmern) ausgerichtet werden, daher melden sich einige sehr gute aus den TOP10 in Schleswig-Holstein & Hamburg, sogar einer aus Gifhorn (wurde 2.), konnte aber die Nebenrunde ohne Gegner gewinnen.
Vielen Dank an meinen Trainer Josef Kolhoff und den TSV Melsdorf!
FINN JENSEN