TSV Melsdorf von 1928 e.V.

Terminvorschau der Tennissparte 2016

 

Sonntag, 17.07.2016 ab 9:30 Uhr:
1. Melsdorfer Tennis Challenge -
ein bunter Tennisaktionstag für Kinder und Jugendliche
(Details noch in Planung und folgen im Rahmen
einer Einladung an die Jugendlichen)

Samstag, 27.08.2016 ganztägig:
3. offenes Leistungsklassenturnier -
sogenanntes "LK-Turnier" - Kategorien: Herren 30 und Herren 50

Samstag, 24.09.2016 ab voraussichtlich 14 Uhr:
Tennis-Saisonabschlussturnier 2016 -
auch hier werden die Details noch geplant: groß gegen klein, jung geblieben gegen jung, Doppel gegen Mixed - es geht um den Spaß, mit Grillausklang & Co)

November 2016 (genauen Termin werden wir im Juli festlegen)
Traditionelles Essen der Tennissparte unter dem Motto "Grünkohl und Meer" -
wir wollen die gute Tradition bewahren und den Abend um neue Ideen anreichern

 

 

Termine bitte vormerken und dann kräftig teilnehmen.

 

Melsdorf 24.05.2016

Kai Kistenmacher

 

 

Tischtennis – 1. Bezirksliga wir kommen!

Hurra, es ist vollbracht! Im Relegationsspiel gegen den TTC Eckernförder Bucht am Dienstag, den 10. Mai 2016, setzte sich die 1. Mannschaft des TSV Melsdorf in heimischer Halle überlegen mit 9:1 durch.

Dabei fing es am Dienstag zunächst durchwachsen an. Sowohl Michael Waudick und Dieter Ahrens als auch Oliver Heyn und Volker Johanns verloren in den Eingangsdoppeln den ersten Satz. Während sich Waudick / Ahrens nach einer deutlichen Leistungssteigerung mit 3:1 Sätzen durchsetzen konnten, verloren Heyn / Johanns gegen das gegnerische Spitzendoppel äußerst unglücklich im fünften Satz. Ein Netzroller und ein Kantenball in den letzten beiden Ballwechseln entschieden den Entscheidungssatz mit 11:9 zu Gunsten des Eckernförder Doppels. Im Duell der Doppel 3 agierten Carsten Damlos und Carsten Mundt von Beginn an überlegen und konnten einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren. Spielstand nach den Doppeln 2:1.
 
Es folgten sechs Einzel, die alle an unser Team gingen.  Carsten Mundt und Michael Waudick gewannen ihre Einzel mit 3:0 Sätzen.  Oliver Heyn, Dieter Ahrens und Volker Johanns überließen ihren Gegnern nur je einen Satz bei Ihren 3:1 Erfolgen. Lediglich Carsten Damlos musste hart kämpfen, bevor er einen 0:2 Satzrückstand in einen 3:2 Sieg umgewandelt hatte. Er bewies dabei im Entscheidungssatz viel Nervenstärke und gewann in der Verlängerung mit 12:10. Neuer Spielstand 8:1!

Unserer Nummer 1, Oliver Heyn, war es dann vorbehalten, mit einem Sieg in seinem Einzel gegen den Eckernförder Spitzenspieler den 9. Gewinnpunkt beizusteuern und damit den Sieg und den Aufstieg für den TSV Melsdorf perfekt zu machen.

Für die 1. Mannschaft des TSV Melsdorf spielten in der Saison 2015/16:


Oliver Heyn, Volker Johanns, Michael Waudick, Dieter Ahrens, Carsten Mundt und Carsten Damlos
(von links)
sowie David Homp und Andreas Gawarecki als Ersatz.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!


Ab der kommenden Saison spielt unsere 1. Mannschaft nun in der 1. Bezirksliga, der höchsten Spielklasse in der jemals eine Tischtennismannschaft des TSV Melsdorf gespielt hat. Als dies vor über zwei  Jahrzehnten zuletzt der Fall war, waren Carsten Mundt und Carsten Damlos ebenfalls im Team dabei.


Für die Tischtennisabteilung des TSV Melsdorf ist die überaus erfolgreiche Saison 2015/16 nun beendet.
Hier die Platzierungen unserer Teams in der Übersicht:

1. Mannschaft – 2. Platz in der 2. Bezirksliga A, Aufstieg in die 1. Bezirksliga
2. Mannschaft – 3. Platz in der 2. Kreisklasse
3. Mannschaft – 1. Platz in der 5. Kreisklasse, Aufstieg in die 4. Kreisklasse
Jugendmannschaft – 5. Platz in der Jugend-Kreisliga

Das Kompliment für eine überragende Saison geht an die gesamte Abteilung.

Kiel, 11.05.2016
Björn Bonde

Tischtennis: 1. Mannschaft erreicht die Relegation!

Zwei Punkte mussten her im letzten regulären Saisonspiel, wenn die Aufstiegshoffnungen intakt bleiben sollten. Das war allen Beteiligten vor dem Spiel am vergangenen Freitag, dem 29. April 2016, klar. Nur bei einem Sieg konnte sich die 1. Mannschaft des TSV Melsdorf für das Relegationsspiel gegen den Zweitplatzierten der Parallelstaffel (2. Bezirksliga B) qualifizieren.


Unsere Mannschaft musste auswärts beim abstiegsgefährdeten TuS H/M 2 antreten. Doch zu unterschätzen war der Gegner nicht, denn die Mettenhofer konnten erst zum zweiten Mal in der Rückrunde in Bestbesetzung antreten und im Hinspiel gab es nur ein 9:5 gegen eine deutlich schwächer besetzte Mettenhofer Mannschaft.

 

Die Partie begann mit einer Niederlage von Oliver Heyn und David Homp im Doppel. Doch nur kurze Zeit später sorgten Michael Waudick und Dieter Ahrens mit Ihrem 3:2 Erfolg für den 1:1 Ausgleich. Carsten Mundt und Carsten Damlos gewannen Ihr Doppel überlegen und brachten unser Team erstmals in Führung.

Von den nun folgenden, ersten sechs Einzeln gewannen unsere Spieler gleich fünf – vier davon im fünften Satz. Am knappsten setzte sich dabei Volker Johanns mit 11:9 im Entscheidungssatz durch. Oliver Heyn und Michael Waudick war es dann vorbehalten mit Ihrem jeweils zweiten Einzelerfolg das Spiel zu entscheiden. Endstand 9:2 für den TSV Melsdorf.


Herzlichen Glückwun... doch halt, da war doch noch was!


Noch ist das große Ziel nicht erreicht. Jetzt kommt das Relegationsspiel gegen den TTC Eckernförder Bucht und dieses Spiel, in dem unser Team Heimrecht hat, ist bereits terminiert:

 

Relegation zur 1. Bezirksliga

  


TSV Melsdorf – TTC Eckernförder Bucht


Dienstag, 10. Mai 2016, 20:00 Uhr
in der Turnhalle der Grundschule Melsdorf


Die Tischtennisabteilung freut sich über viele Zuschauer, die unser Team anfeuern.
Der Eintritt ist natürlich kostenlos.
 

Kiel, den 01. Mai 2016
Björn Bonde

Tischtennis: 1. Mannschaft bleibt im Aufstiegsrennen!

Die Karten vor dem Spiel am Dienstag, dem 26. April 2016, waren klar verteilt. Der TV Jahn hatte als Tabellenzweiter 37:5 Punkte und die 1. Mannschaft des TSV Melsdorf hatte als Drittplatzierter in der Tabelle der 2. Bezirksliga A 34:6 Punkte. Nur ein Sieg gegen den Tabellennachbarn im vorletzten Saisonspiel konnte unsere Mannschaft somit im Rennen um einen Aufstiegsplatz halten.


Die Partie begann zunächst ausgeglichen. 1:0; 1:1; 2:1 und 2:2 lauteten die Spielstände, bevor sich Melsdorf auf 4:2 absetzen konnte.Doch postwendend kämpfte sich der TV Jahn auf 4:4 zurück, um seinerseits direkt ausgekontert zu werden: 7:4 für Melsdorf. Nur noch zwei Punkte bis zum Sieg. Doch wieder drehte sich das Spiel und die Führung schmolz auf 7:6. Nur noch drei Spiele standen aus und zwei davon mussten gewonnen werden. Der Auftakt für das großes Finale gelang 8:6. Dann im nächsten Spiel eine 2:1 Satzführung. Und doch eine 2:3 Niederlage, nur noch 8:7.


Das Abschlussdoppel musste die Entscheidung bringen.


Der Auftakt des 1. Satzes war gut und dennoch ging der Satz an den TV Jahn. Ebenso der 2. Satz – 0:2, die Hoffnungen schwanden. Doch dann stellte sich unser Doppel immer besser auf den Gegner ein und steigerte sich deutlich. 1:2, dann 2:2. Entscheidungssatz! Ein einziger Satz der für beide Mannschaften nun entscheiden sollte, ob die Saison ein Happyend haben kann. Dann 11:7! Freude pur auf Melsdorfer Seite. Mit 9:7 Spielen gewinnt unser Team gegen den TV Jahn, zieht nach Minuspunkten am Gegner vorbei und kann sich nun aus eigener Kraft im letzten Saisonspiel den 2. Tabellenplatz und damit einen Platz im Relegationsspiel sichern.


Zur siegreichen Mannschaft gehörten: Oliver Heyn, Michael Waudick, Carsten Damlos, Carsten Mundt, Volker Johanns und Dieter Ahrens.


Aber Achtung! Noch ist nichts erreicht. Das nächste Spiel muss unbedingt gewonnen werden.


Das Saisonfinale findet am Freitag, den 29.04.2016, um 20:00 Uhr auswärts beim TuS H/M in der Halle der Max-Tau-Schule, Odensestraße 6, 24109 Kiel, statt. Die 1. Mannschaft braucht auch hier die Unterstützung von Euch.

Kommt am Freitag nach Mettenhof und feuert unser Team an!

 

Kiel, den 27.04.2016
Björn Bonde